Erfolgswelle

CASTROP-RAUXEL – Simon Schiller, Nachwuchstalent des TV Altlünen, schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle. In Castrop konnte er sich beim Nikolaus-Cup in einem 32er-Feld ins Semifinale spielen, scheiterte erst dort in zwei Sätzen am späteren Sieger, dem topgesetzten Marko Ljoljic vom Ruderclub Hamm. Zuvor spielte sich der Altlüner souverän in die Vorschlussrunde, besiegte dort unter anderem, wie schon in der Woche zuvor, Fabio Luis Guth vom TuS Ickern – diesmal mit 6:3, 6:2. Guth war immerhin noch vor zwei Wochen Teilnehmer an der Deutschen Jugendmeisterschaft in Essen.

Neue C-Trainer

ALTLÜNEN – Der TV Altlünen freut sich darüber zwei frisch gebackene C-Trainer in seinen Reihen zu haben. Mieke Melis und Hendrik Strathmann, beide aktive Tennisspieler bei den TVA-Damen und -Herren, haben hierzu im November erfolgreich ihre Prüfungen beim Westfälischen Tennis-Verband (WTV) abgelegt. Das dazu erforderliche Basismodul hatte Hendrik Strathmann schon vor zwei Jahren abgeschlossen, Mieke Melis im Frühjahr diesen Jahres. Nach einem 14-tägigen Lehrgang beim WTV in Kamen bestanden nun beide ihren Abschluss mit dem Zusatz Leistungstrainer.

Kreismeister

CASTROP-RAUXEL – Am vergangenen Wochenende fand in der Stadthalle Castrop-Rauxel die alljährliche Siegerehrung der Mannschaftstitelträger 2016 im Tennisbezirk Ruhr-Lippe statt. In der abgelaufenen Sommersaison wurden die Junioren U18 des TV Altlünen Kreismeister und so konnten Philipp Heimken, Simon Nitsch, Jannis Krey (Spielgemeinschaft mit Blau-Weiß Alstedde) und Yannick Thelen (Beitragsbild von links) stellvertretend für die gesamte Mannschaft und den TVA Urkunden und Pokal in Empfang nehmen. In Anwesenheit von Eltern, Freundinnen und der TVA-Jugendwartin Christiane Romann wurde die Siegerehrung vom Jugendkoordinator des Bezirks, Daniel Stuke, durchgeführt. Am Erfolg beteiligt, aber nicht bei der Ehrung anwesend waren die TVA-Spieler Hauke Franek, Philipp Kämpf und Nick Köster.