Altlüner Herren im Abstiegskampf

Bochum – So langsam wird für die Herren des TV Altlünen die Luft dünn in der Bezirksliga. Auch im dritten Spiel – auswärts beim TC Blau-Weiß Harpen – verlor die Mannschaft mit 1:8 und ist weiterhin Schlusslicht in der Tabelle. Einzig die Altlüner Nummer eins Simon Schiller (Beitragsbild) präsentierte sich am vergangenen Samstag auf Bezirksliganiveau. Nach einer starken kämpferischen Leistung gewann Schiller in drei Sätzen mit 6:1, 4:6, 6:3. Die anderen Altlüner Einzel von  Jens Schiller (1:6, 0:6), Simon Nitsch (4:6, 5:7), Florian Müller (2:6, 0:6), Louis Kruse (1:6, 2:6) sowie Malte Melis (2:6, 3:6) gingen in zwei Sätzen verloren. Da die Partie beim Stande von 1:5 bereits verloren war, trat man aufgrund der bereits fortgeschrittenen Stunde in den Doppel nicht mehr an. Abstiegskampf pur erwartet die Herren nun in den letzten beiden Spielen. Am kommenden Wochenende geht es gegen den drittletzten VfT Schwarz-Weiß Marl – zum Saisonfinale erwarten die Altlüner in 14 Tagen den direkten Tabellennachbarn Skiclub Werl.