Aufstieg in Bezirksliga

Altlünen – Die Damen 40 des TV Altlünen sind am vergangenen Samstag als drittes TVA-Team in der Wintersaison 2018/2019 aufgestiegen. Als Tabellenführer empfing die Mannschaft den direkten Verfolger SSV Mühlhausen-Uelzen und konnte sich in diesem »Endspiel« klar mit 5:1 durchsetzen. Durch den Aufstieg schlägt die Mannschaft im nächsten Jahr in der Bezirksliga auf.  An den Positionen eins und zwei ließen die beiden Altlünerinnen Sandra Fahrtmann-Gilles (6:1, 6:0) sowie Silke Lieneke (6:3, 6:1) ihren Gegenübern nicht den Hauch einer Chance. Stefanie Zabel musste nach verlorenem ersten Satz den Match-Tiebreak bemühen, konnte sich hier aber dann doch behaupten (4:6, 6:1, 10:8). Lediglich Barbara Kutscha hatte mit zweimal 4:6 in ihrem Einzel das Nachsehen. Da der Mannschaft ein Unentschieden zum Aufstieg gereicht hätte, war durch die 3:1 Führung die Sache zu diesem Zeitpunkt dann schon klar. In den Doppeln gewannen Sandra Fahrtmann-Gilles und Christiane Romann durch Aufgabe ihrer Gegner (3:6, 2:1), Silke Lieneke und Barbara Kutscha siegten klar mit 6:0, 6:1. Das Beitragsbild zeigt v.l. Barbara Kutscha, Silke Lieneke, Sandra Fahrtmann-Gilles, Stefanie Zabel, Anja Rummel, Martina Strathmann und Cornelia Becker.