Aufstieg schon sicher

Altlünern – Am vergangenen Mittwoch machten die Herren 70 des TV Altlünen mit ihrem vierten Sieg im vierten Spiel den Aufstieg perfekt. Im nächsten Jahr werden die Mannen um Mannschaftskapitän Hugo Mehrholz demnach wieder in der Bezirksliga aufschlagen. Nach einem mehr als deutlichen 6:0 Sieg gegen den TC Beckum steht die Mannschaft nun uneinholbar auf Platz ein der Tabelle in der Kreisliga. Hugo Mehrholz: „3 Punkte Vorsprung am vorletzten Spieltag langen. Da kann gegen den TuS Dortmund Brakel kommen was will“. Den Grundstein für den Sieg legte gestern dann auch der alles überragende Manfred Musielak (Beitragsbild), der beim 6:1, 6:0 mit seinem Gegner kurzen Prozess machte. Ganz ohne Punktverlust konnte der Altlüner Wilfried Hoffmann mit 6:0, 6:0 den Punkt davontragen. In der zweiten Runde ging es genauso weiter wie in den ersten Einzeln. Der wieder genesene Wilfried Wegler gewann mit 12:0, Hugo Mehrholz an eins, bei dem krankheitsbedingt der Einsatz bis zuletzt fraglich war, zeigte dann auf dem Court wie gewohnt seine Qualitäten und hatte beim 6:1, 6:0 wenig Mühe zum Sieg.

Wilfried Wegler gewann mal wieder ohne Spielverlust

Keineswegs Makulatur waren die darauf folgenden Doppel. Die Gäste aus dem Kreis Warendorf versuchten hier nochmal alles – ein Unentschieden war zu diesem Zeitpunkt noch im Bereich des Möglichen – doch auch hier ließ sich der TV Altlünen nicht den Schneid abkaufen. Wilfried Hoffmann und Hubert Kupschke machten mit 6:3, 6:3 den Sack zu, und noch deutlicher war das Ergebnis bei Wilfried Wegler und Ulrich Jakob. Ein 6:1, 6:1 stand im Spielbericht aber das hatte angesichts des Aufstiegts keinererlei Bedeutung mehr. Ihr letztes Saisonspiel haben die Herren nun am 13. Juni zu Hause gegen den TuS Do-Brackel. Hier soll ungeachtet des Spielausgangs der Aufstieg in die Bezirksliga gebührend gefeiert werden.