Aufstieg verpasst

Altlünen – Die Spielgemeinschaft der Junioren U15/2 des TV Altlünen hat durch zwei Niederlagen in den Endrundenspielen gegen den TC Kamen-Methler und TuS Westfalia Hombruch den Aufstieg in die Bezirksklasse verpasst. Die Spieler beider gegnerischen Mannschaften waren um zwei bis drei Leistungsklassen höher klassiert als das Quartett vom Vogelsberg und so war es wenig überraschend, das es kaum Satz- und Spielgewinne gab. Der guten Teammoral war es jedoch nicht abträglich, so dass Gilles Stingelin, Tim Wewias, Jan Schwalbach und Jonas Holtwick (Beitragsbild v.l.) beim letzten Mannschaftsessen der Saison beschlossen, gemeinsam den Saisonabschluss beim Bowlen zu feiern.