Aufstiegshoffnungen

LÜNEN – Die Herren 30 des TV Altlünen kamen am vergangenen Donnerstag zu einem 7:2-Auswärtserfolg bei der Sport-Union aus Annen. Das 5:1 nach den Einzeln, einzig Jan Beckmann musste sich an Position sechs seinem Gegenüber geschlagen geben, täuscht allerdings über die tatsächlichen Spielverläufe ein wenig hinweg, denn gleich drei Mal mussten die Altlüner den Matchtiebreak des dritten Satzes bedienen. Dennis Steffen, Michael Simon und Christina Wulff (Foto: TWEENER.de) machten es spannend. Andreas Hackbarth und Tobias Kersting setzten sich in zwei Sätzen durch. Die Doppel wurden nicht gespielt und mit 2:1 für den TVA gewertet. Die Aufstiegshoffnungen für die Ruhr-Lippe-Liga-Herren vom Vogelsberg sind auch nach dem vierten Spieltag mit nun drei Siegen noch präsent. Hierzu bedarf es allerdings ein wenig Schützenhilfe: Tabellenführer Recklinghausen muss gegen den ’Zweiten’ Witten gewinnen und der TVA seine beiden restlichen Partien ebenfalls erfolgreich gestalten.