Herren 30 II chancenlos

ALTLÜNEN – Auch die Heimspielpremiere der Herren 30 II ist nicht geglückt. Am zweiten Spieltag unterlag man einer überlegenen Mannschaft vom TC Bockum-Hövel mit 1:8. Der Klassenunterschied war nicht zu übersehen, da es sich hierbei um das Duell zwischen Absteiger aus der Bezirksliga und Aufsteiger aus der Kreisklasse handelte.

Herren 30 II des TV Altlünen

Die Einzel wurden alle in zwei Sätzen verloren, lediglich Uwe Gilles konnte einen Satz gewinnen, scheiterte dann jedoch im Match-Tiebreak. Bei den Doppeln waren Gilles/Branse sowie Wegler/Linnhoff ebenfalls unterlegen, wohingegen die Brüder Christian und Stephan May (Titelfoto) in einem intensiven und hart umkämpften Match mit 10:4 im Match-Tiebreak gewannen und somit den Ehrenpunkt für Altlünen holten.