Chancenlose Doppel

LÜNEN – Die Herren 30 I des TV Altlünen mussten sich im Heimspiel gegen den TC Ückendorf mit 3:6 geschlagen geben. Dass man in dieses letzte Saisonspiel ersatzgeschwächt ohne die Nummern eins und zwei ging, war nicht allzu tragisch, da es für beide Teams letztlich um die ‚goldene Ananas‘ ging. Nach den Ausfällen von Dennis Steffen und Andreas Hackbarth mussten alle anderen Altlüner zwei Positionen hoch rutschen, hierbei machten Michael Simon, Christian Wulff und Tobias Kersting ihre Sache sehr gut, nach den Einzeln hieß es 3:3-Unentschieden. Die Doppel aber gingen allesamt in jeweils zwei Sätzen an die Gäste aus Ückendorf.