Conny Nehiba im Pech

ALTLÜNEN – Der TV Altlünen ist mit einem Niederlage und einem Unentschieden in die Wintersaison 2015/16 gestartet. Zunächst unterlagen die Bezirksliga-Damen 40 I beim TC Kirchhörde mit 2:4, einzig Silke Lieneke und Barbara Kutscha konnten ihre beiden Einzel in zwei Sätzen für sich entscheiden. Pech hatte Conny Nehiba an Position vier bei ihrer 4:10-Niederlage im Match-Tiebreak sowie beim 9:11 im ‚dritten Satz‘ an der Seite von Silke Lieneke im ersten Doppel. +++ Die tadellose Leistung von Tobias Kersting (Beitragsbild) und Michael Simon an den Positionen eins und zwei reichten den Herren 30 I in der Bezirksliga beim Skiclub Verl nicht aus, um zum erwarteten Sieg zu gelangen. Die beiden Topspieler siegten in ihren Einzeln jeweils mit 6:1, 6:2 sowie im Doppel mit 6:2, 6:2. TVA-Sportwart Andreas Hackbarth und Benjamin Fasse war es nicht vorbehalten, den entscheidenden vierten Punkt zu holen. Beide unterlagen in ihren Einzeln und anschließend auch im gemeinsamen Doppel.