Damen 40 punkten erneut

ALTLÜNEN – Einen schweren Stand hatten im Heimspiel die Damen 40 des TC Sölderholz am Wochenende gegen das Team um Mannschaftsführerin Birgit Mertens vom TV Altlünen. Nach dem Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga im vergangenen Jahr erspielten sich die TVA-Damen mit 8:1 den zweiten Sieg im dritten Spiel. Dabei waren sie schon in den Einzeln ihren Gegnerinnen aus Dortmund nahezu an allen Positionen deutlich überlegen. Nur Ingrid Grünewald (Foto) mit 6:4, 4:6, 10:8 und Christiane Bohr-Kassegger 6:3, 3:6, 10:3 mussten durch den ‚dritten Satz‘ um jeweils ihre Einzel zu gewinnen. Klar in zwei Sätzen gewannen an den Positionen eins, zwei, fünf und sechs Petra Richter, Sandra Fahrtmann-Gilles, Sylvia Stammer und Petra Nitsch. Die weiteren zwei Siege in den Doppeln erhöhten zum Schluss noch das Endergebnis und bei den Dortmundern konnte nur das zweite Doppel für den Ehrenpunkt sorgen. Mit einem komfortablen dritten Tabellenplatz empfangen die Damen 40 des TV Altlünen zu Hause am nächsten Spieltag mit der TG Hiddinghausen ihren direkten Tabellennachbarn.