Damen ohne Sieg

Bochum – Auch bei den Damen 40 des TV Altlünen lief es zum Auftakt in die Wintersaison 2018 nicht rund. Auswärts verlor nach ihrem Aufstieg in die Bezirksliga im letzten Jahr beim VFL Bochum hier nun ihr erstes Spiel, und musste dabei feststellen das hier eine anderer Wind weht. An den Positionen Eins und Drei verloren Silke Lieneke 3:6, 3:6 sowie Anja Rummel 1:6, 3:6. An Position Zwei hieß es für Barbara Kutscha nach verlorenem ersten Satz (0:6) in Runde Zwei beim Stand von 0:3 »walk over« (w.o.) – Kutscha musste aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Lediglich an Position Vier konnte Conny Nehiba (Beitragsbild) beim 3:6, 7:6 und 10:7 für den TVA einen Punkt einfahren. Das erste Doppel von Lieneke an der Seite von Mannschaftsführerin  Martina Strathmann verlor 3:6, 4:6, das zweite Doppel Anja Rummel/Stefanie Zabel konnte dann nach verlorenem ersten Satz (0:6) im zweiten Durchgang ein 6:4 erkämpfen und gewann den anschließenden Match-Tiebreak mit 10:6. Am nächsten Sonntag geht es dann zu Hause gegen den TC Berghofen.