Turnier begonnen

Altlünen – Über einen reibungslosen Turnierablauf konnten sich die Verantwortlichen des Tennisbezirk Ruhr-Lippe an Tag eins des Masters beim TV Altlünen freuen. Ab dem Nachmittag begannen gestern in den Altersklassen Herren 40, 45 und 60 sowie bei den Damen 60 die ersten Spiele. In ihrem Auftaktmatch wurde Klara Brüning (TC Rotthausen), Nummer 41 der Deutschen Rangliste bei den Damen 60, ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Gegen Christiane Neumann (TV Rot-Weiß Bönen), Ehefrau von TVA-Coach Manfred Neumann, setzte sich die Gelsenkirchenerin klar mit 6:2, 6:0 durch und steht damit im Halbfinale.

Christiane Neumann verabschiedete sich in Runde
eins aus dem Hauptfeld des Turniers

Auch der erste Lüner Teilnehmer startete gestern ins Turnier. Peter Szymlek (Beitragsbild) vom TV Altlünen traf gleich zu Beginn bei den Herren 45 auf den an zwei gesetzten Karsten Jockenhöfer (TC Buer SWG). Szymlek kam zunächst überhaupt nicht ins Spiel und verlor den ersten Satz 3:6. In Runde zwei gelang dem Altlüner jedoch ein frühes Break und nach 3:0 Führung kämpfte er sich mit 6:3 in den Match-Tiebreak. 10:7 hieß es am Ende für Szymlek und damit war für Jockenhöfer das Aus in Runde eins des Hauptfeldes besiegelt.

Mitfavorit Karsten Jockenhöfer musste nach Runde eins
das Hauptfeld verlassen

Bei den Herren 40 konnten gestern bereits zwei weitere Akteure die Tickets fürs Halbfinale lösen. Moritz Pinner (TC Rot Weiß Schwerte) gewann gegen Christian Brandl (TuS Westfalia Hombruch) mit 6:4, 6:0 –  Philipp Klempt (TC Freigrafendamm) setzte sich gegen Mario Winner (Hörder TC) mit 5:7, 6:2, 10:5 durch.

Fahrplan für Heute

Am heutigen Mittwoch starten ab 16 Uhr auch die Herren 50, 55, 65 sowie die Damen 40 ins Turnier. Ebenfalls ein weiterer Lüner bestreitet heute sein erstes Match. Peter Faber von der TG Gahmen trifft um 16 Uhr als topgesetzter auf Bernd Lichter (TC Emschertal) aus Herne.

Peter Faber dürfte als Favorit bei den
Herren 65 gehandelt werden

Topspiel am frühen Abend

Bei den Herren 30 erwartet die Zuschauer heute am frühen Abend ein weiteres Topspiel.  Um 17:30 Uhr tritt Tobias Kersting (TV Altlünen) gegen Florian-Benedikt Luczak (VFL Tennis Kamen) in den Ring.