Finaler Paukenschlag

ALTLÜNEN – Am 30. Mai gelang den TVA-Damen 60 beim TC Hörde, was alle gehofft hatten: ein Sieg zum Abschluss. Dass am Ende, trotz zweimaliger Regenunterbrechung, ein 6:0 geschrieben wurde, ließ Mannschaftsführerin Berti Möllmann strahlen und bestätigte ihre richtige Aufstellung. Anne Willner (1) ließ ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance: 6:0, 6:1. Renate Große Wiesmann (2), erneut auch im Einzel eingesetzt, gelang ein Sieg im Match-Tiebreak: 6:2, 3:6, 10:4. Auch Heidrun Weischenberg (3) machte es sehr spannend, kämpfte und schaffte den dritten Punkt: 6:3, 4:6, 10:7. An Position 4 konnte Inge Wiechmann ihre anfängliche Nervosität abschütteln und spielte beim 6:1, 6:1 einen klaren Zweisatzsieg ein.

Mit dem beruhigenden Vorsprung von vier Punkten  spielte danach das erste Doppel – Anne Willner und Renate Große Wiesmann, seit 12 Jahren ein gutes Team – gewohnt sicher: 6:1, 6:3. Das zweite Doppel, Rita Mossau und Heidrun Weischenberg, ergänzte sich gut und sorgte mit demselben Resultat den sechsten Punkt. Das tolle Ergebnis am Ende der Saison 2015 ließ alle TVA-Damen 60 strahlen. Auch weil damit der Verbleib in der Ruhr-Lippe Liga sicher ist!