Großer Schritt

ALTLÜNEN – Einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machten am Wochenende die Herren 40 II des TV Altlünen. Im Heimspiel gegen den TC Blau-Weiß  Ahlen 23  gewann das Altlüner Team verdient mit 6:3. Drei klare Siege in den Einzeln von Andreas Lieneke (Bild), Rainer Bartsch und Tobias Zabel sowie ein vierter Punkt durch Aufgabe der Ahlener Nummer drei im Einzel gegen Christian Kutscha ergaben eine komfortable 4:2-Führung. Ein weiterer Punkt in den Doppeln hätte also zum Gesamtsieg gereicht und so entschloss sich die Mannschaft, die ersten beiden Doppel so stark wie möglich aufzustellen. Sowohl das Doppel Lieneke/Kutscha als auch Bartsch/Zabel gewannen und sicherten somit den Sieg.