Herren 65 auf Kurs

Altlünen – In der Verbandsliga gelang den Herren 65 des TV Altlünen gestern ein weiterer Sieg. Im Heimspiel gewann die Mannschaft gegen den SV Lüttringen TA aus Ense mit 4:2 – und steht durch den Sieg auf dem zweiten Tabellenplatz. An der oberen Position gewann Dieter Ebbinghaus (6:2, 6:1) völlig ungefährdet. Auch an zwei hieß es bei Rudolf Miczynski (Beitragsbild) am Ende »Spiel, Satz und Sieg«. Mit 6:2, 6:3 fiel das Ergebnis fast ebenso deutlich aus. An den beiden unteren Positionen überließen die Altlüner den Gästen die Punkte. Peter Däumer musste nach 4:6, 6:2 in den Match-Tiebreak und hatte mit 2:10 das Nachsehen – Reinhart Kubak war beim 2:6, 0:6 eher chancenlos. In den Doppeln schlug dann die Stunde des TVA. Ebbinghaus/Kubak spielten zweimal 6:4, Miczynski/Däumer 6:2, 7:6. Am nächsten Spieltag geht es für das Team auswärts zum Spitzenreiter TSG Kirchlendern. Bei einem Sieg könnte hier die Reise in Richtung Westfalenliga gehen.