Herren 65 siegen klar

ALTLÜNEN – Auch im zweiten Spiel in der Verbandsliga gewannen die Herren 65 I des TV Altlünen gegen den TuS Ferndorf I klar und deutlich. Bereits nach den Einzelspielen stand es 4:0 für den TVA. In der ersten Runde siegte Rudolf Miczynski locker mit 6:2, 6:2, Helmut Rixe gewann den ersten Satz mit 6:2, verletzte sich in Durchgang zwei, verwandelte aber ein zwischenzeitliches 3:4 noch in ein 6:4. In Runde zwei punktete Peter Däumer mit 6:2, 6:1. Spannender verlief die Begegnung von Otmar Neumann (Foto), der für den ersten Satz beim 7:6 anderthalb Stunden benötigte und nach sage und schreibe zweieinhalb Stunden mit 7:6, 6:2 den vierten Punkt einfuhr. Die Doppel Peter Däumer/ Rudolf Miczynski und Otmar Neumann/Dieter Schwenzfeier gewannen jeweils  6:2, 6:2 und sicherten damit das Endergebnis von 6:0. „Mit dem zweiten Sieg wurde bereits die frühzeitige Basis zum Klassenerhalt geschaffen“, freute sich Mannschaftsführer Dieter Schwenzfeier.