Herren 70 II im Pech

LÜNEN – Das ist Pech! Ohnehin schon ersatzgeschwächt, weil die verletzten Stammspieler Horst Friedrich Müller und Helmut Adams seit Wochen ausfallen, verletzte sich bei den Herren 70 II des TV Altlünen auch noch Hugo Mehrholz (Foto: TWEENER.de). Nach einer sehr guten Einzelleistung (6:2, 6:1) machte der linke Schlagarm der Altlüner Nummer zwei nicht mehr mit, Mehrholz musste im Doppel auf ‚rechts’  umsteigen. Trotz dieses Handicaps trieb er an der Seite von Wilfried Hoffmann die Gegner der TG Bochum 49 in den Tiebreak, der allerdings verloren ging. Nach dem 2:2 aus den Einzeln hieß es am Ende unglücklich 2:4. Außer Mehrholz konnte der unermüdlich kämpfende Wilfried Hoffmann über die volle Distanz mit 6:4, 6:7, 10:5 gewinnen. Da weitere Ausfälle kompensiert werden müssen, steht schon heute fest: Im nächsten Match muss der 86-Jährige Dr. Günther Thiemann auf den Platz.