Kantersieg der Herren 40

Werl – Nach dem missglückten Saisonstart am ersten Spieltag läuft bei den Herren 40/1 des TV Altlünen in der Kreisliga wieder alles nach Plan. Am Samstag gewann die Mannschaft auswärts beim DJK BW Werl-Büderich klar und verdient mit 9:0. Im ersten Durchgang gewannen in den Einzeln zunächst Christian Kutscha (6:2, 6:1) und Rainer Bartsch (6:1, 6:2). Etwas schwerer tat sich der Altlüner Andreas Lieneke (Beitragsbild), der sich aber ebenfalls  mit 6:4, 6:4 behaupten konnte. In den weiteren Einzel gewannen Eckhard Pappert (6:1, 6:3), Wolfgang Saur (6:2, 6:2) sowie Tobias Zabel (6:3, 6:0). Mit dem Gesamtsieg in der Tasche ging es in die Doppel, aber auch hier hatte das Team nichts zu verschenken. Das Doppel Lieneke/Kutscha gewann 6:3, 6:4, Eckhard Pappert und Gerd Wienke erkämpften sich ein 7:5, 6:4 und das untere Doppel von Udo Tok und Dirk Rummel punkteten mit 6:4, 7:5. Nach der nun anstehenden Sommerpause geht es am 1. September im Heimspiel gegen den TC Oelde weiter.