Klare Sache

ALTLÜNEN – Bislang kann man bei den Herren 30 des TV Altlünen mit dem Verlauf der Saison wahrlich zufrieden sein. Mit einem ungefährdeten 7:2 gewann man am gestrigen Vatertag im Heimspiel gegen den Ahlener TC 75. Das die Begegnung sich schon mit 5:1 nach den Einzeln entscheiden sollte hatten sich zwar so recht niemand gedacht, das es am Ende aber so kam ließ die Altlüner entspannt in die Doppel gehen. Hendrik Möller mit 6:1, 6:1, Dennis Steffen mit 6:2, 6:1, etwas knapper Michael Simon mit 5:7, 7:5, 10:5, Tobias Kersting mit 6:1, 6:2 und Philipp Grünewald mit 6:1, 6:1 brachten die Mannschaft um Spielführer Christian Wulff uneinholbar auf die Siegerstraße. Lediglich Daniel Kiewitt musste sich im Einzel gegen seinen Ahlener Gegner geschlagen geben. Zwei Doppel gewonnen, eins verloren, machte am Ende ein klares 7:2. Mit 4:0-Punkten empfangen die Herren 30 nun am nächsten Spieltag wieder den TC Ückendorf 75. Als Tabellenführer.