Klarer Sieg für Herren 40 I

Altlünen – Den Herren 40/1 des TV Altlünen ist der Start in die zweite Hälfte der Kreisligasaison geglückt. Im Heimspiel gewann die Mannschaft gegen den TC Oelde 1890 verdient mit 6:3. In den Einzeln gewannen zunächst Eckhard Pappert (6:0, 6:4), Christian Kutscha (6:2, 6:3), Wolfgang Saur (6:4, 6:2) sowie Tobias Zabel (6:1, 6:0). Der für Altlünen an Position eins spielende Andreas Lieneke konnte beim Stande von 1:3 auf Grunde von verletzungsbedingter Aufgabe seines Gegners den Punkt für sich verbuchen. Rainer Bartsch verlor sein Match in zwei Sätzen (4:6, 4:6). Mit einer 5:1-Führung ging es in die Doppel und da war der Sieg für den TVA schon sicher. Die Gäste, die nur mit 6 Spielern angereist waren, konnten wegen des Ausfalls ihrer Nummer eins nur noch zwei Doppel stellen. Das erste Doppel von Andreas Lieneke und Dirk Rummel gewann kampflos, Udo Tok und Gerd Wienke verloren (1:6, 6:7) und auch Donat Romann und Thomas Strathmann unterlagen (1:6, 2:6). Am kommenden Samstag empfangen die Altlüner, erneut im Heimspiel, den TC BW Rhynern aus Hamm. Das Beitragsbild zeigt Christian Kutscha beim Rückhand-Schwung.