Klassenerhalt!

ALTLÜNEN – Die Herren 30 II  des TV Altlünen haben am Sonntag das Abstiegsendspiel gegen TSG Beckum souverän mit 7:2 gewonnen. In Bestbesetzung konnten Holger Branse, Thomas Görz, Thomas Kubiak und Christian May (Beitragsbild) ihre Einzel zunächst glatt in zwei Sätzen gewinnen. Mannschaftsführer Uwe Gilles war es dann vorbehalten, mit einem ebenfalls eindeutigen Einzelsieg den entscheidenden fünften Punkt einzufahren und somit den Verbleib in der Kreisliga zu sichern.

herren_30_2

Hinten v.l. Stephan May, Uwe Gilles, Thomas Kubiak, vorne v.l. Christian May, Christian Wegler, Gerd Wienke, vorne: Holger Branse

Stephan May erhöhte den Spielstand nach den Einzeln schließlich auf 6:0, was die Feierlaune der Combo vom Vogelsberg erheblich steigerte. In den Doppeln unterlagen Holger Branse/Christian Wegler sowie Gerd Wienke/Dirk Pfeiffer jeweils in zwei Sätzen, wohingegen Thomas Görz und Thomas Kubiak mit einem Zweisatzsieg den 7:2-Endstand besiegelten. Am kommenden Sonntag empfängt die Truppe vom Cappenberger See den TuS Jahn Dellwig zum letzten Saisonspiel.