Lokalderby

ALTLÜNEN – Nicht so gut wie bei den Herren lief es im zweiten Sonntagsspiel bei den Damen des TV Altlünen. Auf heimischer Anlage verlor die Mannschaft im Lokalderby der Bezirksliga gegen den SV Blau-Weiß Alstedde mit 4:5. Bitter aus Altlüner Sicht war dabei der Ausfall von Mieke Melis, die wegen Krankheit nicht an Position eins aufschlagen konnte.

Jennifer Hüning und Alina Windau

Jennifer Hüning und Alina Windau

Zwar konnte die hoch gerückte Jennifer Hüning hier gegen die Alstedderin Alina Windau in drei Sätzen punkten und auch Anna-Lena Bartsch behielt gegen Christin Vorspohl die Oberhand. Die anderen vier Einzel gingen verloren:  Lara Galussek (3:6, 3:6 gegen Dana Krohn), Carina Scheer (0:6, 3:6 gegen Merle Krohn), Laura Bartsch (5:7, 4:6 gegen Marcella Heuser) und Melissa Ostermann (0:6, 3:6 gegen Nadine Gössing). Mit einem 2:4-Rückstand gingen die TVA-Damen in die Doppel, und fast wäre es noch gelungen, das Ruder herumzureißen. Das dritte Doppel (Lara Galussek/Laura Bartsch) gewann ebenso wie das zweite Duo (Jennifer Hüning und Clara Nehiba). Im ersten Doppel kämpften Carina Scheer (Beitragsbild) und Anna-Lena Bartsch um jeden Punkt, verloren jedoch im Matchtiebreak mit 6:10 gegen Alina Windau/Dana Krohn.