Masters beginnt

Altlünen – Am kommenden Dienstag (18. – 23. September) fällt beim TV Altlünen der Startschuss zum »Masters-Turnier« der  »2. Ruhr-Lippe-Senior-Trophy«, einer Turnierserie, die im Sommer 2018 bei 14 verschiedenen Tennisturnieren im Bezirk Ruhr-Lippe ausgetragen wurde. Das Masters wird in seiner zweiten Auflage erneut in Altlünen durchgeführt. Insgesamt haben es in diesem Jahr 917 Spieler in 12 Konkurrenzen (Altersklassen) ins Qualifikationsranking geschafft. Die jeweils 8 punktbesten Teilnehmer sind für das Masters qualifiziert. Sollten hier Startplätze unbesetzt bleiben, werden diese mit Nachrückern aufgefüllt. In früheren Zeiten hätte der Begriff »Senior« noch auf die Altersklasse 40 und älter verwiesen, das ist jedoch heute nicht mehr zeitgemäß. Um die Attraktivität dieses »Masters-Turnier« noch zu steigern, hat man sich deshalb beim Tennisbezirk Ruhr-Lippe entschieden, in diesem Jahr die Altersklasse Damen/Herren 30 mit aufzunehmen. Aus Lüner Sicht haben sich in der Altersklasse Herren 30 Tobias Kersting (TV Altlünen) und Peter König (TC Kamen Methler), bei den Herren 45 Peter Szymlek (TV Altlünen) sowie bei den Herren 65 Peter Faber (TG Gahmen) für das Turnier qualifiziert. Die Auslosung wird am kommenden Sonntag (18 Uhr) im Klubhaus des TVA durchgeführt. Das Beitragsbild zeigt den Altlüner Tobias Kersting, der als amtierender Bezirksmeister mit zum Favoritenkreis des Masters gehören dürfte.