‚MM‘ Siegerin des Tages

ALTLÜNEN – Sie war gestern ganz sicher die ‚Siegerin des Tages‘. Mareike ‚MM‘ Müller aus Kamen (Beitragsbild), setzte sich im Spitzenspiel des siebten Turniertages im Viertelfinale gegen die an vier gesetzte Adrijana Pavlovic durch und steht am heutigen letzten Spieltag im Halbfinale der Bezirksmeisterschaften.

Unterlag Mareike Müller: Adrijana Pavlovic

Unterlag Mareike Müller: Adrijana Pavlovic

Unter den Augen einer Vielzahl von Zuschauern spielte Müller von der ersten Sekunde an druckvoll, aber überlegt, baute sensationelle Stoppbälle ein, nahm wieder Tempo raus und war am Ende, trotz verlorenem zweiten Satz mit 6:1, 3:6, 10:5 die verdiente Siegern. Heute trifft die sympathische Spielerin im schon erwähnten Halbfinale auf ihre Namenfetterin Mareike Köhler vom TC Eintracht Dortmund. Im zweiten Halbfinale begegnen sich heute um 10 Uhr Daniela Löchter und Simone Hensen, die beide im TC Parkhaus Wanne-Eickel spielen.

Talent Zielinski wurde gestern gestoppt

Talent Zielinski wurde gestern gestoppt

Nach dem fulminanten Turnierstart und den spektakulären Siegen über Dario Roßbach und Manuel Alves war bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft gestern im Achtelfinale für Marcel Zielinski vom TC Parkhaus Wanne-Eickel Endstation. Gegen den an Position zwei gesetzten Felix Ewers vom Dortmunder TK RW 98 konnte Zielinski nur im ersten Satz mithalten, war im Grunde aber chancenlos und verlor mit 4:6, 1:6. Ewers trifft heute im Halbfinale auf den ebenfalls gesetzten Maximilian Rabe vom TC Unna 02 GW.

Felix Ewers wurde seiner Favoritenrolle gerecht

Felix Ewers wurde seiner Favoritenrolle gerecht

Im oberen Teil des Hauptfeldes fand nach zwei Siegen auch Nils Löchterfeld seinen Meister. Gegen den in der deutschen Rangliste geführten Bastian Beckmann, der ebenfalls in den Diensten des TC Parkhaus Wanne-Eickel steht, verlor er zu Beginn des gestrigen Tages mit 3:6, 2:6.

Bastian Beckmann eliminierte Nils Löchterfeld

Bastian Beckmann eliminierte Nils Löchterfeld

Beckmann musste dann im Anschluss gegen den im TuS Brackel spielenden Lynn Max Kempen antreten. Dieses emotionsgeladene Match war am gestrigen Spieltag nicht das einzige, bei dem Oberschiedsrichter Ralf Kuhnert bemüht werden musste. In diesem kampfbetonten Duell siegte Kempen im Match-Tiebreak und steht heute im Halbfinale gegen Sebastian Zeisel (Westfalia Vorhelm).

Oberschiedsrichter Ralf Kuhnert im Einsatz

Oberschiedsrichter Ralf Kuhnert im Einsatz

Lynn Max Kempen siegte in einer emotionsgeladenen Partie

Lynn Max Kempen siegte in einer emotionsgeladenen Partie

Im Mixed schaffte die eingangs erwähnte Mareike Müller an der Seite von Iwo Rhomberg gestern ebenfalls den Einzug ins Finale, welches am heutigen Sonntag um 11.30 gespielt wird.

Iwo Rhomberg und Mareike Müller freuten sich über den Sieg

Iwo Rhomberg und Mareike Müller freuten sich über den Sieg

Nach einem denkbar knappen und glücklichen 11:9 im Match-Tiebreak gegen Lynn Max Kempen und Eleonore Boll, freute sich Müller zusammen mit den begeisterten Zuschauern. Im Finale geht es nun gegen Dario Roßbach und Adrijana Pavlovic, die gestern ebenfalls den Einzug ins Finale schafften.

Stehen im Mixed-Finale: Adrijana Pavlovic und Dario Roßbach

Stehen im Mixed-Finale: Adrijana Pavlovic und Dario Roßbach

Bildschirmfoto 2016-05-02 um 13.48.19