Neue Tanks

Altlünen – Gut wenn man im Sportverein jemanden hat der mauern kann. Für die neue automatische Bewässerungsanlage des TV Altlünen müssen zukünftig 10000 Liter Wasser vorgehalten werden – bisher betrug das Volumen der Wassertanks 4000 Liter. Dazu war es notwendig in der Werkstatt des Klubhauses weitere Tanks einzubauen. Diese mussten, damit sie problemlos befüllt werden können, auf Sockel gestellt werden. Gerd Wienke (Beitragsbild) aus der Herren 40 des TVA machte sich deshalb am Dienstag an die Arbeit und mauerte die Sockel. Gestern schon konnten die neuen Tanks dann eingebaut werden.