Niederlage in Oelde

Oelde – Die erste Niederlage dieser Saison mussten die Herren
40/2 des TV Altlünen am Samstag gegen den TC Stromberg hinnehmen, wo man ohne die Stammspieler Holger Branse und Christian May mit 4:5 verlor. In den Einzeln waren Uwe Gilles (6:2, 6:2), Fabian Muermann (6:4, 6:1) und Christian Wegler (6:4, 6:4) erfolgreich. Carsten Lenz (6:7, 3:6) und Thomas Kubiak (2:6, 1:6) unterlagen jeweils in zwei Sätzen, Michael Schink musste sich wie in der Vorwoche auch im Match-Tiebreak geschlagen geben (3:6, 6:4, 5:10). Beim Stand von 3:3 entschieden einmal mehr die Doppel. Hier erkämpften Uwe Gilles und Fabian Muermann im ersten Doppel mit 7:5, 7:5 noch einen weiteren Punkt, das zweite und dritte Doppel mit Schink/Lenz (6:7, 4:5) sowie Kubiak/Wegler (0:6, 5:7) ging dagegen jeweils in zwei Sätzen verloren. Am kommenden Samstag findet dann auf der Altlüner Tennisanlage das Endspiel um den Gruppensieg gegen den bisher ungeschlagenen TuS Elch Holzwickede statt. Das Beitragsbild zeigt v.l.: Fabian Muermann, Carsten Lenz, Christian Wegler, Uwe Gilles, Thomas Kubiak, Michael Schink.