Fehlende Doppel-Fortune

LÜNEN – Die zweite Vertretung der Herren 40 des TV Altlünen konnte sich beim Saisonauftakt in Holzwickede leider nicht durchsetzen. 3:6 hieß es am Ende aus Sicht der Lüner, die durch Eckard Pappert, Wolfgang Saur und Udo Tok drei Einzelpunkte einfahren konnten. In den Doppeln blieb man dann aber ohne den erhofften Erfolg, die größten Chancen auf einen Sieg hatten Dirk Rummel und Tobias Zabel, die im ihre Gegner im dritten Doppel beim 9:11 im Matchtiebreak an den Rande einer Niederlage bringen konnten. Überragende Akteure waren an diesem Spieltag Eckard Pappert, der sein Einzel mit 6:2, 6:2 ganz souverän gewann, und Wolfgang Saur, der nicht weniger als sechs (!) Matchbälle abwehren und am Ende noch triumphieren konnte. Nach dem letztjährigen Aufstieg war dies das erste Match der Herren 40 II in der Kreisliga. Sportlich war dies eine andere Welt, dennoch hat man gemerkt, dass man ein Stückweit mithalten kann. Das Ziel, die Klasse zu halten, ist demnach nicht unrealistisch.

Neuformierte Herren 30 II

LÜNEN – Für Magnus Linnhoff, Christian Wegler, Holger Branse und Thomas Kubiak war es das allererste Spiel unter Wettkampfbedingungen. Die neuformierte zweite Herren 30 des TV Altlünen hat ein tolles erstes Saisonspiel abgeliefert und nur kanpp verloren. Nach der ersten Runde stand es 2:1 für die Truppe vom Vogelsberg und man hatte schon die Hoffnung, einen Erfolg zu landen. Uwe Gilles hat ein tolles Spiel geliefert und trotz Satzrückstand noch gesiegt und die Zwischenbilanz nach den Einzeln auf 3:3 eingestellt. Dass es am Ende dennoch nicht reichte, war sicher der Unerfahrenheit der Mannschaft geschuldet. Und so stand leider am Ende ein 3:6 auf dem Spielbericht, es hätte auch andersherum ausgehen können. Das Foto zeigt die Altlüner Nummer drei, Holger Branse, in Aktion.

TVA-Sommerfest 2014

ALTLÜNEN – Am Vorabend des Finaltages veranstalten wir zur Bezirksmeisterschaft beim Tennisverein Altlünen wieder das Sommerfest. Teilnehmende Spieler sind hierzu natürlich herzlich eingeladen. Zum Pott`s Bier gibt es an diesem Abend Livemusik vom Feinsten. Das Sommerfest beginnt um 19 Uhr; das Konzert der Nellie Garfied Band um 21 Uhr. Exklusiv, auf charmante Weise extravagant und temperamentvoll, spritzig und extrem unterhaltsam – so lässt sich die Nellie Garfield Band mit wenigen Worten am besten beschreiben. Für die Formation aus erfahrenen Bühnenprofis ist es ein Leichtes, durch ungebremste Spielfreude und ein ganz feines Gespür für das Publikum, jede Veranstaltung zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden zu lassen.

Sabine Hoell live

Mit ihrem facettenreichen Programm, welches von den größten Pop- , Rock- und Soulklassikern der letzten Jahrzehnte bis hin zu aktuellen Charthits alles beinhaltet, ist die Nellie Garfield Band für unser Sommerfest bestens gerüstet.

Das Plakat zum Sommerfest 2014

Der Vorverkauf für das Sommerfest beginnt am 09.08.201.

Vorverkauf 5,- Euro, Abendkasse 7,- Euro
Vorverkauf ist im Klubhaus des TVA, am Vogelsberg 65