Saison beendet

Altlünen – Mit einem weiteren Sieg und dem zweiten Tabellenplatz beendeten am Sonntag die Damen des TV Altlünen die Sommersaison in der Kreisklasse. Aufgrund der in diesem Jahr dünnen Personaldecke musste Mannschaftsführerin Lara Galussek auch dieses Mal wieder auf eine Spielerin der Damen 40 zurückgreifen. Anja Rummel half an Position vier aus und auch dieses Mal ging die Rechnung auf. Mit 9:0 gewann das Team im Heimspiel gegen den TC Eintracht Dortmund. Bestens aufgelegt zeigte sich an Position eins Lara Galussek, die sich in ihrem Einzel mit 6:3, 6:1 behaupten konnte. Auch Laura Bartsch zeigte eine gewohnt starke Leistung. Zweimal mit 6:1 setzte sich die Altlüner Nummer zwei gegen ihre Gegnerin durch.

Laura Bartsch spielte stark und gewann ihr Einzel

Ebenso souverän war die Leistung ihrer Schwester Anna-Lena Bartsch (Beitragsbild), die mit 6:0, 6:1 als Siegerin den Platz verlassen konnte. Den vierten Einzelpunkt errang am Sonntag die bereits erwähnte Anja Rummel. Mit 6:1, 6:2 gewann die 44-jährige gegen ihre halb so alte Konkurrentin. 6:0, 6:1 hieß es am Ende beim Match von Lea Becker und auch bei Sophie Romann war beim 6:0, 6:1 der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr. Ebenso deutlich dann der Ausgang der Doppel. Die Geschwister Bartsch spielten 6:3, 6:2, Anja Rummel und Lara Galussek siegten 6:0, 6:2. Etwas schwerer hatten es Lea Becker und Sophie Romann. Aber auch hier war der Sieg mit 6:4, 6:2 mehr als verdient.