Sieg im letzten Spiel

Altlünen – Auch im letzten Pflichtspiel des Jahres gaben sich die Herren 40 des TV Altlünen keine Blöße und gewannen ihr Heimspiel gegen den TC BW Ahlen 23 mit 5:1. Gegen die Münsterländer benötigten die Altlüner in den Einzeln allesamt nur zwei Sätze zum Sieg. Andreas Lieneke (Beitragsbild) gewann 6:1, 6:2 – und auch Rainer Bartsch dominierte mit 6:1, 6:1 ebenfalls klar sein Gegenüber. Etwas enger und trotzdem ungefährdet das 6:2, 6:4 von Wolfgang Saur. Tobias Zabel, der im Winter nur als Ersatzmann gemeldet ist, ließ auch im letzten Einzel beim 6:1, 6:0 nichts anbrennen. Nicht ganz so klar waren die Kräfteverhältnisse in den Doppeln. Lieneke/Zabel gewannen 6:4, 6:1 –  das Doppel von Donat Romann und Rainer Bartsch musste nach 2:6, 7:5 in den Match-Tiebreak und unterlag hier mit 5:10.