Souveräner 6:0 Sieg

Altlünen – Mit einem beeindruckenden 6:0 schickten die Herren 65 am Mittwoch ihre Gäste vom ESV SM Münster wieder auf die Heimreise, und damit war der erste Sieg nach der Auftaktniederlage vor zwei Wochen unter Dach und Fach. In der Verbandsligabegegnung gewannen zunächst Dr. Dieter Ebbinghaus 6:1, 6:0. Ähnlich klar auch der Ausgang von Otmar Neumenn, der mit 6:4, 6:2 ebenfalls nichts anbrennen ließ. im zweiten Durchgang gewann Rudolf Miczynski (Beitragsbild), der an Position Eins in der Ring trat, mit 6:2, 6:4. Nach dem im letzten Einzel Peter Däumer ebenfalls mit 6:1, 6:2 für Altlünen punkten konnte war hier der Drops schon so gut wie gelutscht.

Peter Däumer (TVA) gewann klar in zwei Sätzen und erziehlte damit die Vorentscheidung zum Gesamtsieg der Herren 65

In den Doppeln hatten die Münsteraner dem TVA dann auch nicht mehr viel entgegenzusetzen. Miczynski/Däumer machten beim 6:1, 6:1 kurzen Prozess und auch das zweite Doppel Ebbinghaus/Neumann wollte mit 6:1, 6:0 hier nicht nachstehen. Am 13. Juni empfängt das Team, welches auch in diesem Jahr von Mannschaftsführer Dieter Schwenzfeier betreut wird, wieder einmal zu Hause den direkten Tabellennachbarn TC GW Schloß Holte.