Spitzenreiter zu stark

ALTLÜNEN – Im vierten Spiel der laufenden Sommersaison kassierten die Herren des TV Altlünen die erste Niederlage. Nach drei Siegen in Folge verlor die Mannschaft beim Tabellenführer TC Kamen-Methler mit 3:6. Wie nicht anders zu erwarten, entpuppten sich die Gastgeber in dieser Kreisligabegegnung dabei als noch zu stark für die in Teilen relativ junge Truppe aus Altlünen. In den Einzeln konnten am Sonntag nur Simon Nitsch und Florian Müller (Beitragsbild) an den Positionen Zwei und Drei gewinnen. Die anderen Matches von Simon Schiller, Yannick Thelen, Malte Melis und Louis Kruse gingen verloren. Im ersten Doppel erkämpften Simon Schiller und Simon Nitsch den dritten Punkt für Altlünen. Die Doppel Zwei und Drei von Florian Müller und Malte Melis sowie Yannick Thelen und Paul Linnhoff gingen verloren. Mit dem aktuell dritten Tabellenplatz dürfte am letzten Spieltag für den TVA jedoch nichts mehr anbrennen und der Verbleib in der Kreisliga ist einstweilen gesichert.