Toller Einstand

ALTLÜNEN – „Es war ein ganz knappes Spiel und ich bin froh, am Ende die Nase vorne gehabt zu haben“, freute sich ein sichtlich erleichterter Hugo Mehrholz nach einem über dreistündigen Match im Spiel gegen den Huckarder TC. Mit 11:9 im Match-Tiebreak legte Mehrholz damit den Grundstein für den späteren 4:2-Sieg der Altlüner Herren 65 II im Dortmunder Nordwesten. Ein toller Einstand gelang dem nach über einjähriger Verletzungspause wieder im Team stehenden Horstfriedrich Müller (Foto). Dieser präsentierte sich beim seinem 6:0, 6:0-Sieg in einer tollen Verfassung und wird der Mannschaft auch in den nächsten beiden Spielen wieder zur Verfügung stehen. Ein weiterer Sieg von Hubert Kupschke und wieder eine unglückliche und knappe Niederlagen der Altlüner Nummer eins Wilfried Hoffmann brachten nach den Einzeln eine 3:1-Führung. In den anschließenden Doppeln erspielten dann Müller/Mehrholz den entscheidenden vierten Punkt und damit den Tagessieg.