Tolles Tennis

ALTLÜNEN – Am vergangenen Samstag starteten sowohl die Junioren U18 (Beitragsbild v.l. Philipp Kämpf, Jannis Krey, Philipp Heimken und Ekin Afsin; es fehlt Simon Nitsch) als auch die Juniorinnen U18 des TV Altlünen in die Saison. Für die Jungen Damen war dabei am Wochenende nicht viel zu holen. Im Heimspiel gegen den TC Parkhaus Wanne-Eickel konnte lediglich die an Position eins spielende Mieke Melis punkten.

Lara Galussek kämpfte um jeden Ball doch es half nicht

Lara Galussek kämpfte um jeden Ball doch es half nicht

Nur Mieke Melis konnte punkten

Lara Galussek sowie Anna-Lena und Laura Bartsch verloren allesamt ihre Einzel und auch die anschließenden Doppel gingen auf das Konto der Herner Gegnerinnen. Da die Doppel zwecks Aufwertung in der Jugend doppelt gewertet werden, stand am Ende ein 1:7 im Spielbericht der Juniorinnen.

Junioren siegen mit 5:3

Besser lief es dagegen bei den Junioren. Nach klaren Einzelsiegen von Simon Nitsch, Jannis Krey und Philipp Kämpf gegen die TG Bochum 49 lag das Team vor den Doppeln schon mit 3:1 in Führung. Nur der an Position 3 spielende Philipp Heimken unterlag knapp. In den Doppeln teilte man sich die Punkte und damit war mit 5:3 der erste Sieg für die Jungs aus Altlünen unter Dach und Fach gebracht worden. Beide Altlüner Teams boten unabhängig vom Ergebnis tolles Tennis, und stellen mittlerweile einen Großteil der Spieler bei den Damen und Herren.