Turnierchronik – Teil 1

50 Jahre Pfingst-Pokal-Turnier im Rückblick

Vom Nachbarschaftsturnier zum DTB Grand-Prix-Turnier

Von Renate Große Wiesmann – TVA-Mitglied seit 1964


Drei Jahre nach Gründung des Tennisverein Altlünen – 29. Mai 1956 – hatten die Vorstandsherren Otto Stalmann, Herrmann Krause und Helmut Gück 1959 eine geniale Idee. Man beschloss, immer zu Pfingsten spielstarke Mannschaften aus der Umgebung zum Vogelsberg einzuladen. Gespielt werden sollte in den Disziplinen Damen-Einzel, Herren-Einzel, Herren-Doppel und Mixed. Im Rahmen einer kleinen Feier wollte man abschließend die besten drei Mannschaften ehren. Der Start gelang, die Resonanz war gut. Das Turnier wurde immer bekannter und beliebter und blieb ein fester Termin im Turnierkalender des TV Altlünen.

Zunächst wurde auf nur zwei Plätzen gespielt…

Zehn Jahre später konnte man schon 10 Vereine zu Pfingsten begrüßen! Selbst unsere Freunde vom TC Warendorf und dem TC Unitas München scheuten den weiten Weg nach Altlünen nicht. Der festliche Abend im Stadthotel war Abschluss eines sportlich hochwertigen Wochenendes.

Stühle und Bänke dienten als Tribüne…

Zum 15jährigen Vereinsjubiläum, Pfingsten 1971, konnten wir unseren Gästen zwei neue Plätze bieten (heutige Nr. 1 und Nr. 2). Mit einer kleinen Holztribüne hatte der TVA nun sogar einen echten ´Center-Court´!

Die erste Holztribüne…

Pfingsten 1976 blieb in Erinnerung! Nicht nur durch tolle Spiele, sondern auch durch die erstmals ausgelegte Festschrift zum Turnier. Dass Oberbürgermeister Harzer auf eigene Kosten dem TVA zum 20-jährigen Jubiläum mit einem 50-Liter-Bierfass gratulierte, steigerte noch die gute Stimmung!

Immer länger wurde die Anmeldeliste. 1980 konnte mit 16 Vereinen nicht nur ein spannendes Turnier durchgeführt, sondern – wie auch im Jahr darauf – mit ‚Winny´s Tanzband‘ auf der Terrasse für einen sehr fröhlichen und gelungenen Abschluss bis in die Morgenstunden gesorgt werden. Beweis: Durchtanzte Schuhsohlen!

Auch 1967 standen Bänke für die Zuschauer auf dem Platz…

Pfingsten 1983 wurde zum 25. und gleichzeitig letzten Mal das Pokalturnier für spielstarke Teams durchgeführt. Das Gesamtpreisgeld von DM 2.250,- wurde unter den Vereinen Lütgendortmund (Erster), TC Herford (Zweiter) und Ruderclub Hamm (Dritter) aufgeteilt.

Ein neuer Modus wurde gefunden! Ab 1984 war das Pfingstturnier am Vogelsberg ein Preisgeldturnier für Damen- und Herren-Einzel. Durch Sponsoren, Tennisfreunde und Werbung in der Festschrift konnte der Vorstand DM 5000,- Preisgeld ausloben. Seit 1985 bestand auch die Chance, zusätzlich Punkte für die westfälische, bzw. deutsche Rangliste zu erspielen.

Helmut Gück – seit 1958 Mitglied im TVA und Mitinitiator des Turniers…

1986 – es ist das 30-jährige Vereinsjubiläum – meldeten sich 40 Herren und 37 Damen. Und acht Nationalitäten lockten viele hundert Tennisinteressierte an den Vogelsberg. Im Laufe der Jahre kamen zu den zwei Turniertagen zwei weitere hinzu und die Qualifikanten zeigten auf allen acht Plätzen ihren Kampfgeist. Bei herrlichstem Tenniswetter sahen am Pfingstsonntag 600 Zuschauer die Siegerin Cornelia Dries (TC Blau-Weiß Neuss) und Jens Wöhrmann (TC Rot-Weiß Hagen)…


Fortsetzung folgt am 15.12.2014…