Turnierchronik – Teil 5

50 Jahre Pfingst-Pokal-Turnier im Rückblick

Vom Nachbarschaftsturnier zum DTB Grand-Prix-Turnier

Von Renate Große Wiesmann – TVA-Mitglied seit 1964


2004 lockte großflächige Bandenwerbung über den Straßen im Stadtgebiet zum TVA an den Vogelsberg. Und auf Plakaten präsentierten WR und WAZ das 46. Turnier im Rahmen der German-Masters-Series. Überraschungen blieben aus. Zum zweiten Mal nach 2001 siegt Dessislava Topalova mit unerreichbaren Stopps und kunstvollen ´Mondbällen´. Im kleinen Zelt vor der Trainerwand sorgten abends Reinhold ´Urner & Partner´ mit ihrer Disco für prima Stimmung bis in die Nacht.

Gute Zusammenarbeit: Peter Kiewitt (rechts) mit WTV-Präsident Robert Hampe…

Der Pfingstmontag stand zum Glück nur wettermäßig unter keinem guten Stern. Das 4. Jüngsten-Turnier musste wegen Regenschauer spontan in die Halle verlegt werden. Hallenbetreiber Hans-Joachim Koschmieder war so begeistert von den Tenniskindern und der reibungslosen Organisation, dass er auf die Bezahlung der Hallenstunden verzichtete.

Finale 2006…

55 Teilnehmerinnen zeigten 2005 im Laufe dieses A-Klasse Turniers innerhalb der DTB-German-Masters-Serie am Vogelsberg hochkarätigen Sport. Blumen, Pokale und Schecks (2.200 und 1.100 Euro) überreicht der 1. Vorsitzende Peter Kiewitt. Die am Samstag gut besuchte Party mit ‚DJ-Erle‘ im vergrößerten Clubhaus fand am Sonntag nach dem Turnier eine Wiederholung.

Kalle Meyer bildete als Triumvirat mit `Bubi` Falkenstein und Heinz Braasch über Jahre ein vertrautes Bild am Vogelsberg…

Zum 5. Kleinfeld-Jüngsten-Turnier begrüßten Martin Marchlewitz (Trainer und Oberschiedsrichter), Peter Kiewitt (TVA-Vorstand), Eckehard Pahmeier (Dresdner Bank), Waltraud Kiewitt und Manfred Horn (Jugendwarte) 22 Kinder und zahlreiche Eltern und Gäste. Alle Kinder erhielten eine Teilnehmerplakette und einen farbigen Sparelefanten. Glückliche und zufriedene Gesichter am Ende dieses so fröhlichen Familientages!

Jahrelang ein gutes Team: Peter Kiewitt und Alrun Kleinschnittger…

Auf eine Schlechtwetterperiode folgte 2006 in der Pfingstwoche Kaiserwetter! Das Bewertungssystem der Deutschen Rangliste wurde am Vogelsberg bestätigt: Aus dem Starterfeld von 71 Spielerinnen setzten sich die 4 Topgesetzten durch. 600 Tennisfans auf den Tribünen und weitere 100 am Spielfeldrand wollten miterleben, wer sich im Jubiläumsjahr des TVA in die Siegerliste eintragen würde. Die 23-jährige Franziska Etzel vom Lintorfer TC legte los wie die Feuerwehr und holte sich den 1. Satz. Im zweiten fehlten ihr nur wenige Punkte zum Sieg und zur 1.800-Euro-Prämie. Doch die Russin Maria Kondratieva blieb ruhig, wurde belohnt und holte sich den zweiten Satz. Etzel hatte jedoch noch mehr Kraft, peitschte ihre Rückhandreturns zur Begeisterung der Zuschauer über das Netz und schaffte so den dritten Satz. Bei der Siegerehrung wurde auch der seit 10 Jahren treue  Sponsor Jürgen Behr besonders gelobt. ‚DJ-Dirk‘ heizte im Clubhaus ein bis in die Nacht.

Präsentierten die Pokale und die Blumen in den Farben Grün und Weiß – Christel Gück und Alrun Kleinschnittger.

Auch zum 6. Kleinfeld-Jüngsten-Turnier am Pfingstmontag trafen wieder zahlreiche Tenniskinder ein – begleitet von Eltern, Geschwistern und vielen Gästen. 27 Kinder ließen die Älteren staunen. Am Ende eines sonnigen und fröhlichen Tages waren nicht nur die zwei Sieger glücklich, sondern alle Teilnehmer  freuten sich über kleine Andenken und Plaketten.


Den letzten Teil dieser Serie gibt`s am 15.04.2015…