TVA holt Seniorenpokal

LÜNEN – Der TV Altlünen hat sich mit sagenhaften 19 von 21 möglichen Punkten den 22. Seniorenpokal des Lüner SV geschnappt. Die Freude war riesengroß, als Doppelspezialist Axel Kämpf mit Partner Thomas Möllenhoff am Schlusstag die uneinholbare Führung herausspielen konnten. Die TG Gahmen hatte in diesem Jahr mit 16 Punkten das Nachsehen. Dritter wurde einmal mehr der OTC Union Lünen mit insgesamt 15 Siegen.

Axel Kämpf einmal mehr überragend (Foto: TWEENER.de)

„Ein überragender Axel Kämpf hat an der Seite des starken Thomas Möllenhoff gegen das OTC-Duo Mike Emenako/Roger Nüssen ein Klassedoppel hingelegt und in drei sehr ansehnlichen Sätzen gewinnen können“, schwärmte Turnierchef Thomas Holz. Damit war der Bann gebrochen. Holz selbst war mit der 22. Auflage seines Seniorenpokals mehr als zufrieden, zumal man dem schlecht gelaunten Wettergott mittels minimaler Regeländerungen trotzen konnte. „Durch Verkürzung der Spiele konnten wir den Spielplan Gott sei Dank wieder zurecht rücken“, freut sich der engagierte LSV-Sportwart, der wie alle Teilnehmer schon heute auf die 23. Auflage dieser beliebten Seniorenveranstaltung schaut.

Helmut Rixe, Werner Teutenberg, Armin Ott, Rudolf Miczynski und Karl-Heinz Lang (Foto: TWEENER.de)

Die Herren 65 wurden wie immer separat ausgespielt und auch losgelöst vom Gesamtergebnis gewertet. Es siegte die TG Gahmen mit Werner Teutenberg/Helmut Rixe durch einen 7:5, 6:4-Erfolg über die Altlüner Rudolf Miczynski/Karl-Heinz Lang (TWEENER.de).

‚Mannschaftsführerin‘ Ingrid Grünewald: „Liebe Tennisfreunde, ich möchte mich noch einmal bei unseren Spielerinnen und Spielern für den spontanen Einsatz beim LSV-Turnier bedanken. Unser Ergebnis ist grandios. Wir haben mit 3 Punkten Vorsprung vor Seriensieger TG Gahmen  (Sieg-Unterbrechung 2007 und 2011) gewonnen. Somit konnten wir den Gewinn von 200 Euro und einen Siegerpokal entgegennehmen. Unser Sportwart Hacky würde sich auch im nächsten Jahr auf eine rege Beteiligung freuen. Mit sportlichem Gruß, Ingrid