U10 II erkämpft sich Remis

Altlünen – Auch bei den Jüngsten kann Tennis schon richtig spannend sein. Am vergangenen Montag hatte die gemischte U10 /2 des TV Altlünen Heimspiel gegen den TSC Hansa Dortmund, und hat sich im zweiten Spiel der Saison noch ein 4:4 Unentschieden erkämpft. Auch ihr erstes Spiel am Wochenende zuvor gegenTC RW Aplerbeck endete 4:4. In den Einzeln konnten für den TVA Moritz Nollau mit 6:4, 6:4 sowie Kolja Pfeiffer mit6:3, 6:3 punkten. Anna Albrecht hatte beim 2:6, 3:6 ebenso wie Mats Levers mit 2:6, 2:6 das Nachsehen. In den Doppeln wurde es dann richtig spannend. Das Duo Moritz Nollau/Mia Levers verlor im Match-Tie-Break mit 0:7, im unteren Doppel gewannen Mats Levers und Kolja Pfeiffer, ebenfalls im Match-Tie-Break mit 8:6. Für diejenigen, die das Ergebnis verwundern mag – in dieser Altersklasse wird auf dem Midcourt der Match-Tie-Break nur bis 7 gespielt. Das Beitragsbild zeigt v.l. Anna Albrecht, Mats Levers, Mia Levers, Kolja Pfeiffer und Moritz Nollau.