Vorbereitung auf Saison

Altlünen – Nach der intensiven Vorbereitung auf die anstehende Saison – die Spieler der Herren 40/1 des TV Altlünen waren in den letzten Wochen sowohl in der Halle als auch schon auf den Freiluftplätzen am Vogelsberg – hatte Mannschaftsführer Andreas Lieneke seinen Jungs ein tennisfreies Wochenende verordnet. Um sich mental auf die Sommersaison 2018 vorzubereiten ging es in die Eifel. Zunächst stand am frühen Samstagmorgen ein Besuch des Regierungsbunkers auf dem Programm (ein Atombunker und Relikt aus den Zeiten des Kalten Krieges). Danach ging es direkt auf eine lange und äußerst anstrengende Wanderung durch das Ahrtal. Hierbei stiefelte das Team die komplette Strecke von Bad Neuenahr bis Ahrweiler. Zum Abschluss dieses insgesamt gelungenen Tages gönnten sich die Spieler jeder ein Gläschen Wein, und nach einen gemeinsamen Abendbrot ging es dann für alle auch früh ins Bett. Das Beitragsbild zeigt von links:  Wolfgang Saur, Rainer Bartsch, Eckhard Pappert, Frank Kittel, Udo Tok, Thomas Strathmann, Donat Romann, Andreas Lieneke, Gerd Wienke, Dirk Rummel und Christian Kutscha. Es fehlt Tobias Zabel.