Youngsters aufgestiegen

Altlünen – Die Herren des TV Altlünen haben auch ihr letztes Saisonspiel im Winter gewonnen und können damit ungeschlagen den Aufstieg in die Kreisliga vermelden. Gegen den ATV Dorstfeld erkämpfte die Mannschaft ein 4:2 und steht mit 10:0 Punkten einsam auf Platz eins der Abschlusstabelle. Wieder einmal mit Unterstützung eines Routiniers aus den Reihen der Herren 30 trat das Team am Sonntag zu seinem letzten Heimspiel an – und zum wiederholten Mal ging der Plan auf. Michael Simon gewann an Position eins mit 6:3, 0:6 und 10:4. Zwei weitere Einzelpunkte steuerten Simon Schiller mit zweimal 6:1 sowie Florian Müller mit zweimal 6:0 bei. Simon Nitsch musste nach 6:7, 6:0 in den Match-Tiebreak und hatte hier knapp mit 9:11 das Nachsehen. Den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg erkämpften im Doppel Florian Müller und Paul Linnhoff, die klar in zwei Sätzen mit 6:3, 6:0 den Sieg davontrugen. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga im vergangenen Sommer zeigte dieser erneute Erfolg einmal mehr, was für eine Aufwärtsentwicklung diese noch blutjunge Truppe in den letzten Jahren sportlich gemacht hat. Das Beitragsbild zeigt von links: Paul Linnhoff, Louis Kruse, Simon Schiller und Malte Melis. Es fehlen Florian Müller, Simon Nitsch sowie die Wahlspieler Tobias Kersting, Michael Simon, Andreas Milcke und Jens Schiller.